Kategorien


 Archiv

Lunchiboxen feierlich überreicht


Im Schulamtsbezirk Forchheim gibt es ein schönes Ritual. Allen Erstklässlern wird eine mit regionalen Produkten gefüllte Frühstücksbox, eine sogenannte Lunchibox, geschenkt.

Die offizielle Übergabe erfolgte in diesem Jahr an der Grundschule Weilersbach. Die Schulleitung Sigrid Nöth-Nix begrüßte dazu zahlreiche Prominenz. So ließen es sich die stellvertretende Landrätin, Frau Rosi Kraus, die Schulamtsdirektorin Frau Dr. Haderlein, die Rektorin aus der Grundschule Igensdorf und Mitorganisatorin der Lunchiboxen Martina Schneider, die Fördervereinsvorsitzende Brigitte Lang, Herr Bürgermeister Gerhard Amon, vom Verein FOrsprung Herr Gerd Koller und Herr Wolfgang Bloß, von der Sparkasse Forchheim der Vorstandsvorsitzende Herr Dr. Ewald Maier und Frau Aschermann-Neubert, die Presse sowie der Elternbeirat, Eltern aus der 1. Klasse und das Weilersbacher Grundschulteam nicht nehmen, bei der feierlichen Übergabe dabei zu sein. Nach der Begrüßungs- und Vorstellungsrunde bedankten sich die Kinder aus der 1. Klasse für ihr gesundes Fühstück, das liebevoll von Eltern vorbereitet wurde, mit dem Lied "Der Obstsalat bin ich", kräftig unterstützt durch die 2. Klasse.  

In ihren jeweiligen Grußworten nahmen sämtliche Redner Bezug auf die regionalen Sponsoren, ohne die diese Aktion nicht möglich wäre. Im Vorfeld wurden dieses Jahr über 1200 Lunchiboxen von Schülern der Mittelschule Eggolsheim gepackt. Ein Dank geht hier an die Minderleinsmühle für das Müsli, an das Backhaus Wirth für die Brötchen, an Kupfer und Sohn für die Äpfel und Bananen, an den Milch- und Ziegenhof Stähr für den Kakao, an den Pretzfelder Obstgroßmarkt für den Apfelsaft, an den Milchhof Ebermannstadt für Butter und Quark, an die Beerenbauern für die Marmelade sowie an den Imkerverband für den Honig. Ein besonderer Dank gilt der Sparkasse und dem FOSprung, die die Lunchiboxen spendierten. 

Nach vielen Worten durften die Kinder endlich ihr gesundes Frühstück an einem schön gedeckten Tisch einnehmen. Herzlichen Dank an alle Helfer für ein gelungenes "Lunchifrühstück".