Corona Virus

 Ausweitung des Schulbetriebes

Wie bereits angekündigt dürfen wir unsere schöne Schule teilweise wieder öffen.

 Klasse 4:

Die ganze Klasse startet am 11.5 und wird täglich bis zu den Pfingstferien von 8.00 Uhr bis 10.30 Uhr von Frau Fernolendt unterrichtet. Damit wir alle Hygienevorschriften einhalten können, bitten wir Sie Ihre Kinder nicht vor 7.45 Uhr in die Schule zu schicken. Nach Unterrichtsschluss dürfen nur die Kinder, die in der Notbetreuung angemeldet sind, in die Notbetreuung und später dann in die Mittagsbetreuung gehen.

 Klasse1:

Die Klasse 1 wird als ganze Klasse unterrichtet, wechselt aber das Klassenzimmer und geht in das Zimmer von Frau Nöth-Nix. Der Unterricht findet täglich ab dem 18.5. von 8.30 Uhr – 11.00 Uhr statt und wird fast jeden Tag von Frau Raab durchgeführt. Nur Geschwisterkinder der Viertklässler können um 8.00 Uhr das Schulhaus betreten. Auch hier gilt folgende Regel. Nach Unterrichtsschluss drfen nur die Kinder, die in der Notbetreuung angemeldet sind, in die Notbetreuung und später dann in die Mittagsbetreuung gehen. Der Bus fährt, allerdings müssen die genauen Zeiten noch geklärt werden.

 Der gestaffelte Unterrichtsbeginn trägt dazu bei, dass sich die Kinder weniger im Schulhaus begegnen und unsere Hygienevorschriften eingehalten werden können.

 Klasse 2:

Die Klasse 2 bekommt vor den Pfingstferien die Gelegenheit auch mal wieder Schulluft zu schnuppern.

Am 18.5 und am 25.5 darf die WG-Gruppe 1 (Montagsgruppe) von 11.30 bis 13.00 Uhr in die Schule kommen. Am 20.5 und am 27.5 darf die WG-Gruppe 2 (Mittwochsgruppe) von 11.30 bis 13.00 Uhr in die Schule kommen. Dieser Präsenzunterricht wird von Frau Nöth-Nix durchgeführt.

 Klasse 3:

Aber auch diese Klasse müssen wir mal wieder sehen. Hier warten auf diese Gruppe Frau Spindler und Frau Fernolendt immer dienstags, einmal am 19.5. und am 26.5., von 11.30 Uhr – 13.00 Uhr.